Umwelt

 

Ist "Umweltschutz" der übergeordnete Begriff? Schließlich können in verschmutzter Luft, in verschmutztem Wasser auch keine Tiere und Pflanzen gut leben.

 

Oder ist "Naturschutz" der allumfassende Begriff, weil auch Boden, Wasser und Luft "Natur" sind?

 

Oder sind Natur- und Umweltschutz gar Gegensätze? Windräder sind gut für den "Umweltschutz" (sie erzeugen Strom ohne Ausstoß von Treibhausgasen) aber schlecht für den "Naturschutz" (sie töten Vögel und Fledermäuse).

 

Wir wollen uns an diesem Streit nicht beteiligen.  Wir haben Wichtigeres zu tun, nämlich zu versuchen, die Kenntnisse zum Natur- und Umweltschutz zu verbessern, auf Mißstände hinzuweisen und Sympathien und Mitstreiter für die gute Sache zu gewinnen.

 

Wenn wir künftig von "Umwelt" reden, meinen wir immer auch "Natur".

Naturstiftung Kranichland

Ketzürer Dorfstraße 23
14778 Beetzseeheide
Tel. 033836-20474
Fax 033836-20476
eMail: stiftung-kranichland@t-online.de