Natur    202211

 

Ist "Umweltschutz" der übergeordnete Begriff? Schließlich können in verschmutzter Luft, in verschmutztem Wasser auch keine Tiere und Pflanzen gut leben.

 

Oder ist "Naturschutz" der allumfassende Begriff, weil auch Boden, Wasser und Luft zur "Natur" gehören? Übrigens sind auch wir Menschen Teile der Natur - auch wenn sich viele von uns nicht so benehmen. Wir gehören zur Klasse der Säugetiere, Unterklasse "Höhere" Säugetiere, Ordnung Primaten, eng verwandt mit den Menschenaffen aufgrund gemeinsamer Vorfahren. 

 

Sind Natur- und Umweltschutz gar Gegensätze? Windräder sind gut für den "Umweltschutz" (sie erzeugen Strom ohne Ausstoß von Treibhausgasen) aber schlecht für den "Naturschutz" (sie töten Vögel und Fledermäuse).

 

Wir wollten darauf hinweisen, aber es nicht so machen wie die Politik, die bei solchen Fragen eine Kommission einsetzen würde, vor deren "Abschlussbericht" erst einmal alles Andere ruht.

 

Natur und Umwelt auf zwei Menüs verteilt haben wir nur wegen der besseren Lesbarkeit.