4.4.2014 Hornborgasee/Schweden. Hier werden die Kraniche während des Zuges im Frühjahr und Herbst gefüttert, wodurch es zu solchen Ansammlungen auf engem Raum kommt.

Keine Sorge,

 

so ist "Kranichland" nicht gemeint. 

 

Kranichland ist unser Name für ein Land und eine Zeit, in dem / in der die Menschen so leben, dass Platz für alle ist, mit Respekt vor allen Tieren, Pflanzen und der Erde.

 

Kraniche sind so tolle Vögel, dass sie uns die richtigen Namensgeber zu sein schienen.

 

Natürlich müssen wir über unsere Namenspatrone auch berichten. Wenn Sie die Beiträge unter dem Menüpunkt "Kraniche" studieren, dann wissen Sie "alles" über die "Vögel des Glücks", was für den Hausgebrauch nötig ist.

 

 

Natur- und Umweltschutz

ist das Hauptthema dieser Seiten. Aber nicht das allgemeine Lamento, sondern die Fakten. Motto: Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Tatsachen.  

 

Auch hier gibt es viele Falschinformationen - teils aus Unkenntnis, teils gezielt verbreitet. Für den Naturschutz wäre viel gewonnen, wenn die Bürger richtig informiert wären. Dafür wollen wir hier etwas tun. Zum Beispiel:

 

  • Wie viel Schutz gibt ein Naturschutzgebiet?

  • Warum wird das gesetzlich verankerte Vorsorgeprinzip so selten angewendet (Glyphosat, VW-Skandal)?

  • Kümmert sich die EU wirklich nur um die Krümmung der Bananen?

  • Was ist eine "Kulturlandschaft"?

  • usw. ...  

 

 

23.11.2014 bei Mötzow/Brandenburg: Darf so ein Landschafts- und Vogelschutzgebiet aussehen?

Die Behörden meinen: ja!

Unsere Gesetze sind nicht so schlecht, wie es der Zustand der Natur vermuten lässt - aber sie werden zu oft nicht angewendet. Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) spricht vom "planmäßigen Umsetzungsdefizit". Die vielen ehrenamtlich Engagierten innerhalb und außerhalb der Verbände können noch so viele Nistkästen bauen, Krötenzäune ziehen, Orchideenwiesen mähen usw. - wir werden den Wettlauf gegen die Naturzerstörung nicht gewinnen, wenn wir uns nicht auch um die Durchsetzung des Rechts kümmern. Das ist für den Naturschutz nötig - aber auch für die Bewahrung unseres Rechtsstaats.

 

Lesen Sie selber!

 

Naturstiftung Kranichland

Ketzürer Dorfstraße 23
14778 Beetzseeheide
Tel. 033836-20474
Fax 033836-20476
eMail: stiftung-kranichland@t-online.de